Web-Monitoring

Meßtechnik → Dienstleistungen → Web-Monitoring

Verbrauch, Verbrauchsprognosen und Abrechnungen stets im aktuellen Überblick

 

Das neue Messtechnik Web-Monitoring ermöglicht  Hausverwaltungen wie auch Wohnungsnutzern den Abruf von aktuellen Verbräuchen, Verbrauchsentwicklungen und Abrechnungen für Heizung und Wasser. Die umfassende Darstellung schafft eine schnelle Orientierung.

 

Aktuelle Technologien der Digitalisierung läuten einen neuen Weg in der Darstellung der Verbräuche von Energieressourcen ein. Das Web-Monitoring der Messtechnik Unternehmensgruppe macht es möglich: Daten aus dem Fernablesesystem REDAC nutzend, können Heizenergie- und Wasserverbräuche aktuell online abgerufen werden.

 

Übersichtlich, einfach und umfassend

 

Übersichtlich in der Darstellung, einfach in der Bedienung und umfassend in der Auswertung – das Messtechnik Web-Monitoring gibt einen klaren Überblick. Im Besonderen werden im Rahmen dieses internetbasierenden Informationsportals die Verbräuche leicht erfassbar und grafisch anschaulich dargestellt. Eine absolute Novität stellt ein  integrierter Rechenalgorithmus dar. Dieser vergleicht automatisiert die Vorperioden mit der aktuellen Periode und stellt das Ergebnis grafisch anschaulich in Form einer Prognose bereits während der laufenden Heizsaison dar. Hausverwaltungen wie auch Wohnungsnutzer erhalten damit ein umfassendes Informationsportal, das einen ganzheitlichen Überblick ermöglicht. Prinzipiell bietet das System zwei Darstellungs- bzw. Zugangsebenen, die sich bezüglich des Informationsumfangs unterscheiden – einen Zugang für Hausverwaltungen sowie einen Zugang für Wohnungsnutzer. Die Ebene für Hausverwaltungen umfasst sämtliche Wohnungen des gesamten Mehrfamilienwohnhauses, die Ebene für Wohnungsnutzer hingegen nur die Wohnung des betreffenden Wohnungseigentümers oder Wohnungsmieters.

 

 Prospekt Web-Monitoring







→→→